PHOTO PORST Logo PHOTO PORST URL als QR-Code

PHOTO PORST –
eine Marke mit langer Tradition

Seit fast 100 Jahren erhalten Sie bei PHOTO PORST alles rund um Ihr Hobby - die Fotografie!

Zwar hat sich 2002 die damalige PORST AG aufgelöst – viele Standorte konnten jedoch in eigenständige Fotofachgeschäfte umgewandelt werden, einen Zentralvertrieb und anhängige Filialen gibt es heute nicht mehr. Ein Eintreten der RINGFOTO-Gruppe in die Rechtsnachfolge der früheren PHOTO PORST AG ist nicht entstanden.

Als Mitglieder in der RINGFOTO Gruppe haben die PHOTO PORST Fotofachgeschäfte einen neuen starken Partner gefunden, der durch seine gebündelte Einkaufskraft und kompetente Unterstützung weiterhin attraktive Sortimente und Preise für Sie als Endverbraucher ermöglicht hat.

Ihr PHOTO PORST Händler ist heute ein unabhängiges Fotofachgeschäft, bei welchem Sie die beste Beratung für Ihre fotografischen Anforderungen und Neigungen erhalten. Dort gibt es nicht nur Kameras und Objektive zum Anfassen, sondern auch Prospekte und weitere interessante Informationen. Anfragen nach Produkten und Preisen richten Sie daher bitte immer direkt an Ihren nächstgelegen Händler - bitte nutzen Sie dazu unsere Händlersuche.

2009

Photo Porst, die traditionsreiche Fotomarke, wird in diesem Jahr 90 Jahre alt

2002

Die PHOTO PORST AG meldet Insolvenz an. Der zentralseitige Vertrieb wird eingestellt.

Die Namensrechte PORST werden von der RINGFOTO-Gruppe erworben, die Rechte für das Bildgeschäft gehen an KODAK.

1996

Die belgische Spector Foto Group übernimmt die PORST AG, nach ihr folgen jedoch noch weitere wechselnde Eigentümer.

1994

Jubiläum 75 Jahre PHOTO PORST. Fast 1 Milliarde Umsatz, 2.500 Mitarbeiter, 200 eigene Filialen, 2.620 Vertriebstellen.

1993

3 neue Großlabors werden eingerichtet, 2154 Mitarbeiter werden beschäftigt.

1986

Die Porst AG wird gegründet. Sie hat jetzt 2.137 Vertriebsstellen. Hannsheinz Porst ist nur noch im Aufsichtsrat tätig, scheidet später ganz aus.

1982

Nach dem Scheitern der Mitarbeitergesellschaft steigt Hannsheinz PORST wieder in das Unternehmen ein. Interdiscount/Schweiz übernimmt die Kapital-Mehrheit, Unterhaltungselektronik wird in's Programm aufgenommen.

1979

Hannsheinz Porst zieht sich sich aus der begleitenden Mitarbeit im Unternehmen nun vollständig zurück und überläßt die Führung den Mitarbeitern als neue Eigentümer.

1978

Der "Fotohelfer" heißt jetzt "PORST Fotografieren und Filmen". Das PORST-Netz hat 1.200 Vertriebsstellen.

1975

Das "Königsbild" und die "Goldene Karte" als Kundenkarte werden eingeführt.

1972

PORST gründet revolutionär eine Mitarbeitergesellschaft und übergibt das Unternehmen den Mitarbeitern.

1969

50 Jahre PHOTO PORST. Photohelfer heißt jetzt Porst-Parade, Radios, Plattenspieler und Tonbandgeräte sind mit im Angebot.

1965

PORST organisiert erstmals Schulfotografie und baut ein Großlabor auf.

1960

Hanns Porst übergibt die Leitung seinem Sohn Hannsheinz Porst. Neckermann und Foto-Quelle treten als Konkurrenz auf. Der Fotohandel bietet Finanzierung und Rabatte an, wodurch das Versandgeschäft mit Festpreisen rückläufig wird. PORST baut im Gegenzug eine Ladenkette und Franchise-Partner auf.

1953

Allen 1000 PORST Mitarbeitern wird jährlich eine Prämie von 1% des Umsatzes gezahlt. Der Umsatz liegt schon bei 35 Millionen DM!

1951

Zwei Busse sind inzwischen als Lehr- und Ausstellungswagen unterwegs. Der Umsatz steigt rasant auf 14,2 Mio DM.

1948

Neuer Aufschwung mit der DM. Neubauten entstehen und 339 Wohnungen für die Mitarbeiter. Der Umsatz erreicht schon wieder 1 Million DM.

1945

Der Krieg brachte das Geschäft zum Erliegen. Die Gebäude sind durch Bombenangriffe total zerstört. Hanns Porst beginnt im Trümmerkeller neu. Mit 130.000 Kundenadressen als Kapital.

1939

PHOTO PORST hat 420 Mitarbeiter im Versandhaus Veilhofstraße, dem Hauptgeschäft Lorenzer Platz und zwei Filialen Am Plärrer und in Fürth.

1937

Die Photokatalog-Auflage hat über 1 Million erreicht. Der Gesamtumsatz liegt bei 4,7 Millionen Mark. Von den Hausmarken Lisette, Hapo 5 und Hapo 10 wurden in einem Jahr mehr als 5000 Stück pro Modell verkauft!

1935

Der "Filmhelfer" kommt neu dazu und der "Nürnberger Phototrichter" als 2-monatliche PORST-Hauszeitung.

1933

Der PORST-Katalog hat schon 288 Seiten und ist zum Foto-Lehrbuch ausgebaut.

1932

Jetzt "Der Welt größtes Photohaus". PORST veranstaltet Kunden-Foto-Wettbewerbe, es gibt Geldpreise, Urkunden und Medaillen zu gewinnen. Und er organisiert die erste Photobörse in Nürnberg für gebrauchte Kameras.

1931

Das Gebäude Bergauerplatz 12 wird um zwei Stockwerke erhöht. Die 1. organisierte Kunden-Fotoreise wird angeboten und 1300 Teilnehmen gehen auf Reise. PORST führt neu ein: Marken-Kameras als günstige Hausmarken-Angebote unter dem Kameranamen HAPO (Hanns Porst)

1929

Zwei neue Filialen werden eröffnet, PORST hat inzwischen 200 Angestellte und ist damit Deutschlands größtes Photohaus.

1928

Erweiterungsbau am Bergauerplatz 6/8, Der Jahresumsatz steigt schon auf 2,5 Millionen.

1927

Erstmals über 1 Million Umsatz.

1926

Erwerb des Kontor-Hauses oberer Bergauerplatz 12.

1925

Neue Geschäftsräume mit 11 Schaufenstern am Lorenzerplatz, Beginn des Versandgeschäftes mit Teilzahlungen.

1924

Eröffnung der ersten Filiale, der erste PORST-Photokatalog erscheint.

1923

Ein neues, größeres Geschäftsgebäude am Hauptmarkt kann bezogen werden.

1919

Hanns Porst, Stadtschreiber in Nürnberg, gründet mit eigenen 600 Mark plus einem Darlehen einen kleinen Fotoladen. Er gibt zur Marketingunterstützung damals schon Fotokurse für seine Kunden. Da er kein Geld für Anzeigen hat, nutzt er kreativ Straßenmalereien zur Werbung.

Gemeinsam mehr erreichen

PHOTO PORST Händler sind Mitglied der RINGFOTO Verbundgruppe. Das bedeute für Sie als Verbraucher: vom Bodensee bis Sylt und von Aachen bis Görlitz – Ihr Weg zum nächsten PHOTO PORST- oder RINGFOTO-Händler ist nicht weit! Als größter Fotoverbund Europas verfügen wir über ein dichtes Netz an Fachhändlern. Ob Sie eine größere Anschaffung wie einen Kamerakauf planen, eine neue Speicherkarte benötigen oder auf der Suche nach einer individuellen Geschenkidee sind – wir sind für Sie da, deutschlandweit: www.ringfoto.de

Sie sind Fotofachhändler und interessieren sich für eine Mitgliedschaft?
Erfahren Sie mehr über die RINGFOTO-Gruppe und über unsere umfangreichen Leistungen für Mitglieder unter www.ringfoto.de.

Öffne Navigation
Kontakt aufnehmen

RINGFOTO GmbH & Co. ALFO Marketing KG
Benno-Strauß-Str. 39
90763 Fürth

0911 - 65 85 -0

Kontaktformular

Angebot und Beratung erhalten Sie immer direkt beim Händler vor Ort. Als Verbundgruppe beliefern wir ausschließlich unsere Mitgliedsgeschäfte, ein Endverbrauchergeschäft oder offenes Großhandelsgeschäft betreiben wir nicht.

Über PHOTO PORST

PHOTO PORST – eine starke Gemeinschaft unabhängiger Fotofachhändler. Das umfangreiche Sortiment, fundiertes Fachwissen und die vielfältigen fotografischen Dienstleistungen machen die PHOTO PORST-Händler zum perfekten Ansprechpartner rund ums Thema Fotografie. Neben den Produkten der führenden Markenhersteller erhalten Sie die Marken Peter Hadley und Voigtländer exklusiv bei den Händlern der PHOTO PORST-Gruppe.

Unsere Exklusivmarken
Peter Hadley & Voigtländer
nach oben